07:32 26 September 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    12367
    Abonnieren

    In der größten Stadt Brasiliens São Paulo ist am Dienstagvormittag ein mehrstöckiges Hochhaus eingestürzt, schreibt die lokale Zeitung „Folha de S.Paulo“.

    Nach den vorläufigen Angaben ist bei dem Vorfall mindestens ein Mensch ums Leben gekommen. Laut Augenzeugen kann die Zahl der Todesopfer noch steigen, da einige Leute auf den oberen Etagen geblieben sein sollen.

    Den Medienberichten zufolge ist das Feuer im fünften Stock der ehemaligen Polizeistation ausgebrochen und hat sich schnell im ganzen Gebäude ausgebreitet. Das Hochhaus habe seit

    Jahren leer gestanden und sei von Obdachlosen behaust worden.

    Rettungsdienste sollen vor Ort im Einsatz sein, der Tatort sei abgesperrt worden.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Bei einer „Nowitschok“-Vergiftung wäre Nawalny nach 10 Minuten tot – Entwickler
    „Manchmal kriegt man das Schiff nicht mehr rum“: Kann Deutschland Corona-Kollaps verhindern?
    OPCW führt Russland im Fall Nawalny an der Nase herum – Lawrow
    Tags:
    Hochhaus, Großbrand, Brand, Sao Paulo, Brasilien