09:25 22 August 2018
SNA Radio
    Ausschreitungen am 1. Mai in Paris

    Sputnik-Korrespondentin bei Ausschreitungen in Paris verletzt

    © Sputnik /
    Panorama
    Zum Kurzlink
    3784

    Bei dem Demonstrationszug zum 1. Mai ist es in der französischen Hauptstadt zu teils heftigen Ausschreitungen gekommen. Durch den Tränengaseinsatz der Polizei ist eine Sputnik-Korrespondentin verletzt worden.

    Wie zuvor gemeldet wurde, ist es in Paris zu teils heftigen Auseinandersetzungen einiger Demonstranten mit der Polizei gekommen.

    Die Sicherheitskräfte haben daraufhin massiv Tränengas sowie Wasserwerfer eingesetzt.

    Nach Meldungen der Pariser Polizei waren zahlreiche gewaltbereite Demonstranten maskiert — Sicherheitskräfte schätzen ihre Zahl auf 1200 ein.

    Tags:
    Tränengas, Wasserwerfer, Ausschreitungen, Demonstration, Verletzte, Sputnik, Frankreich, Paris
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren