SNA Radio
    Kljutschewskoi-Vulkan auf Kamtschatka

    Vulkan auf Kamtschatka spuckt fünf Kilometer weit Asche – VIDEO

    © Sputnik / Ewgenij Neskoromnyj
    Panorama
    Zum Kurzlink
    12311

    Der Kljutschewskoi-Vulkan auf der Halbinsel Kamtschatka im russischen Fernosten hat eine Säule aus Dampf, Gas und Asche ausgestoßen. Dies meldet die Kamtschatka-Filiale des Geophysikalischen Dienstes der Russischen Akademie der Wissenschaften.

    „Am Mittwochnachmittag (nach der Ortszeit) wurde ein Dampf-Gas-Ausstoß mit Aschenbeimischungen in einer Höhe von 5000 Metern über dem Meer dokumentiert.  Die Wolke hat sich südöstlich vom Vulkan ausgebreitet“, wird in der Meldung erklärt.

    Der Kljutschewskoi-Vulkan ist mit einer Höhe von 4750 Metern der höchste aktive Vulkan Eurasiens. Die nächste Ortschaft, Kljutschi, liegt etwa 30 Kilometer vom ihm entfernt. Seit dem 25. April ist er verstärkt aktiv gewesen.

     

    Zum Thema:

    Japan: Vulkan Shinmoe-dake bricht erneut aus
    Magma-Anomalie unter US-Vulkan Yellowstone entdeckt
    Die Erde glüht und fließt unter den Füßen: Fehltritt endet tödlich – VIDEO
    Tags:
    Vulkan, Ausbruch, Kamtschatka, Russland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren