SNA Radio
    Der 14. Dalai-Lama während Lettland-Besuchs (Archivbild)

    „Sehr wichtiger Staat“: Dalai-Lama bewertet Russlands Rolle in der Welt

    © Sputnik / Nina Alekseewa
    Panorama
    Zum Kurzlink
    71796

    Der 14. Dalai-Lama hat im Gespräch mit führenden russischen Wissenschaftlern erklärt, warum er Russlands Rolle in der heutigen Welt für wichtig hält.

    „Wegen seiner geographischen Lage dient Russland als eine Brücke zwischen dem Osten und dem Westen. Es ist ein sehr wichtiger Staat“, erläuterte der spirituelle Leiter der Buddhisten während einer Konferenz in der indischen Stadt Dharamsala.

    Die Beziehungen zwischen Russland und Tibet seien vielversprechend und bereits in den Zeiten des Russischen Kaiserreiches aufgebaut worden, so der Dalai-Lama weiter.

    Zudem rief der Dalai Lama die Weltgemeinschaft auf, sich für eine möglichst schnelle Regelung der Situation in Syrien und im Jemen sowie für die Herstellung des Friedens in allen Krisenregionen der Welt einzusetzen.

    Zum Thema:

    Peking: Bei Kontakten mit Dalai-Lama droht Verlust von Chinas Freundschaft
    Dalai Lama träumt von Verlegung des Nato-Hauptquartiers nach Moskau
    Nach Dalai-Lama-Besuch: China verhängt Sanktionen gegen Mongolei
    „Sein Mund ist so klein“: Dalai Lama parodiert Donald Trump – VIDEO
    Tags:
    Krisenlösung, Vermittlung, Freundschaft, Bedeutung, Rolle, Weltmacht, Beziehungen, Dalai Lama, Syrien, Jemen, Russland, Tibet
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren