19:58 03 Juli 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    31139
    Abonnieren

    Eine Atlas-5-Rakete startet von der Militärbasis Vandenberg Air Force Base im US-Bundesstaat Kalifornien. Sie bringt den Lander der NASA Marsmission „InSight“ ins All. Dieser soll einen einzelnen stationären Geologen-Roboter auf dem Mars platzieren.

    Sputnik überträgt den Start.

    Der Lander "InSight" soll nach Schätzung der Nasa ungefähr in sechs Monaten den Roten Planeten erreichen. Er soll Bodenproben entnehmen und zur Erforschung der Formationsgeschichte des Planeten beitragen.

    Zuvor hatte auch Elon Musk, Chef von SpaceX, mitgeteilt, dass er im Jahr 2019 ein Raumschiff zum Mars starten will.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    „Geschmacklos ohne Ende“: „Seriöse“ Medien, Drosten und Lockdown im Regierungsviertel missbilligt
    Virologe Streeck zu Coronavirus: Darum wird es keine zweite Welle geben, sondern…
    Bundespolizei stoppt und räumt ICE zwischen Berlin und Hamburg – Grund unklar
    „Ich habe genug Narben davon” – Bolton über Trumps Haltung zu Geheimdienstberichten über Russland
    Tags:
    Raketenstart, Mars, Atlas-V-Rakete, NASA, Kalifornien, USA