SNA Radio
    Untertagebau

    Grubenunglück in Polen - sieben Kumpel unter Tage eingeschlossen

    © Sputnik / Mikhail Voskressensky
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 327

    Nach einer Grubenexplosion in Südpolen können sieben polnische Bergleute nicht an die Oberfläche geholt werden, berichtet die Bergbau-Hauptverwaltung.

    „Die Rettungsoperation in der Grube Sofijewka in Jastrzębie-Zdrój geht weiter. Gegen 11.00 Uhr war es in der Mine zu einer starken Explosion gekommen“, hieß es. Die Explosionsstärke habe bei vier Punkten auf der Richter-Skala gelegen, wurde hinzugefügt.

    Laut der Behörde liegen noch keine Informationen über mögliche Verletzte vor. Es fehle jeder Kontakt zu den Betroffenen. Zum Zeitpunkt der Explosion sollen sich rund 250 Menschen unter Tage befunden haben.

    Am Unglücksort sind vier Rettungsmannschaften eingetroffen, die wegen hoher Methangas-Konzentration in der Mine ihre Arbeit noch nicht aufgenommen haben.

    Zum Thema:

    Bergwerk in Jakutien unter Wasser: Evakuierung der Bergleute veröffentlicht - VIDEO
    Gefährliches Bergwerk: Grubenexplosion in Norilsk kostet vier Kumpel das Leben
    Tags:
    Rettungsmannschaften, Grube, Bergleute, Explosion, Polen
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren