01:17 18 Juli 2018
SNA Radio
    A customer uses her new smartphone during the release of the iPhone 6s at an Apple store in Shanghai on September 25, 2015.

    Das „Emoji des Todes“: Ein einziges Zeichen kann Ihr iPhone zum Absturz bringen

    © AFP 2018 / JOHANNES EISELE
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 131

    iPhone-Nutzer haben in Apples aktueller mobiler Software iOS einen Fehler entdeckt, der praktisch jedes iPhone zum Absturz bringen kann, schreibt das Portal „ Macworld“.

    Demnach ist das Problem auf die Implementierung von Unicode-Zeichen zurückzuführen, die vom iPhone nicht mehr abgearbeitet werden können.

    Dabei handle es sich um das so genannte „Schwarzer Punkt-Emoji“, das die Nachrichten-App iMessages einfrieren lasse. Durch das Tippen auf ein Punkt-Zeichen kann das Smartphone selbst beziehungsweise die App komplett abstürzen oder einen Neustart erzwingen. Ein YouTuber unter dem Namen EverythingApplePro bezeichnet den Fehler sogar als „The Black Dot of Death“ (dt. „Der schwarze Punkt des Todes“), da die Abstürze sich kaum beheben lassen.

    Apple soll bereits an einer Reparatur arbeiten,  allerdings sollen bislang noch keine Informationen über ein Notfall Update vorgelegt worden sein. Wem ein Absturz in iMessage passiert, empfiehlt Apple, die Nachrichten-App via 3D Touch neu zu starten und eine neue Konversation zu beginnen.

    Zum Thema:

    Was sich Apple bei Android abschauen sollte
    Das ist das profitabelste Smartphone der Welt
    China: iPhones in Wert von 80 Millionen US-Dollar per Drohnen geschmuggelt
    Tags:
    Absturz, Fehler, Apps, Smartphones, iOS, iPhone, Apple
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren