SNA Radio
    Strischi (Kunstflugstaffel) bei Moskauer Luftfahrtmesse (Archivbild)

    Atemberaubende Manöver der russischen Kunstflugstaffel - VIDEO

    © Sputnik / Michael Woskresenskiy
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 612

    Die weltberühmten russischen Kunstflugstaffeln „Strischi“ (dt. Segler) und „Russkije Witjasi“ (dt. Russische Recken) zeigen ihre Flugkunst am Himmel über dem Militärflugplatz Kubinka westlich von Moskau.

    Die Kampfjets Sukhoi SU-27 und Mikoyan MiG-29 steigen im Rahmen einer Show anlässlich des 80-jährigen Jubiläums des in Kubinka stationierten Zentrums für Schauflugtechnik in die Luft.

    Außerdem nehmen die Kunstflugstaffeln „Sokoly Rossii“ (dt. Falken Russlands) und „Berkuty“ (dt. Steinadler) an der Show teil.

    Zum Thema:

    Nato zittert vor russischen Su-27-Kampfjets
    US-Magazin nennt Hauptvorteile von Su-57
    Modernster Kampfjet Su-57 lässt sich zum ersten Mal bei Parade in Moskau zeigen
    Tags:
    Flug, Manöver, Su-27, Kubinka, Russland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren