18:23 21 September 2018
SNA Radio
    Polizei-Absperrung (Symbolbild)

    Brandenburg: 81-Jähriger rast in Radfahrergruppe – vier lebensgefährlich Verletzte

    © AFP 2018 / Friso Gentsch / dpa
    Panorama
    Zum Kurzlink
    3137

    Ein 81-jähriger Autofahrer ist laut deutschen Medien bei Klein-Köris in Brandenburg in eine Radfahrergruppe gerast.

    Der Vorfall ereignete sich demnach am Sonntagnachmittag. Vier Radfahrer seien auf einer Landstraße in Brandenburg von hinten von einem Auto erfasst worden. Bei dem Autofahrer geht es Medienberichten zufolge um einen 81-jährigen Mann.

    Die beiden Männer und zwei Frauen seien per Hubschrauber in Krankenhäuser geflogen worden. Sie sollen lebensgefährlich verletzt worden sein.

    Die Unfallursache sie bislang unklar. Der 81-jährige Autofahrer erlitt laut dem Rundfunk Berlin-Brandenburg einen Schock und musste stationär behandelt werden.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Dank Mediendruck von RBB, Sputnik & Co: Erstes Tesla-Taxi in Brandenburg zugelassen
    Alwine in Brandenburg hat neuen Eigentümer: Wer hat den ganzen Ort ersteigert?
    Toter Winkel wird zum Verhängnis: Lkw-Fahrer übersieht Auto – VIDEO
    Tags:
    Verletzte, Radfahrer, Autofahrer, Brandenburg, Deutschland