00:30 23 Februar 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    2146
    Abonnieren

    Der israelische Fußballklub Beitar Jerusalem hat laut Informationen aus dem offiziellen Facebook-Account des Teams seinen Namen zu Ehren des US-Präsidenten Donald Trump geändert.

    „70 Jahre lang hat Jerusalem auf internationale Anerkennung gewartet“, heißt es. US-Präsident Donald Trump habe einen mutigen Schritt unternommen, Jerusalem als „ewige Hauptstadt Israels anerkannt“ und zeigte echte Liebe zu „der israelischen Bevölkerung und ihrer Hauptstadt“. 

    Nun freue sich der Fußballclub, „eines der prominentesten Symbole der Stadt, den Präsidenten für seine Liebe und Unterstützung mit einer eigenen Geste zu ehren“.

    Der Klub heißt demnach Beitar Trump Jerusalem.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Palästinenser-Demo gegen US-Botschaft in Jerusalem - VIDEO
    Syrien droht mit Abschuss aller Flugzeuge bei Verletzung des Luftraums
    Fünfmal größer als staatliche Reserve: Über 3.000 Tonnen Gold in Indien entdeckt – Medien
    Fakes über Coronavirus? US-Außenministerium macht Russland heftige Vorwürfe – Medien
    Tags:
    Team, Fußball, Name, Israel, USA