01:19 18 Juli 2018
SNA Radio
    Kampfjet F-15E der israelischen Luftwaffe (Archivbild)

    Gazastreifen: Israelische Luftwaffe fliegt Angriffe auf Hamas-Ziele

    © AP Photo / Ariel Schalit
    Panorama
    Zum Kurzlink
    57121

    Die israelischen Luftstreitkräfte haben im Norden des Gazastreifens Ziele angegriffen, die mit der im Gebiet regierenden palästinensischen Bewegung Hamas verbunden sind. Das berichten am Donnerstag die Israelischen Verteidigungsstreitkräfte.

    „Vor einiger Zeit haben die Kampfjets der Israelischen Luftstreitkräfte die ‚terroristischen‘ Ziele der Hamas im Norden des Gazastreifens getroffen. Vier Ziele waren die Gebäude und Objekte der ‚terroristischen‘ militärischen Infrastruktur und weitere drei die Waffenproduktionsanlagen“, heißt es in einer Erklärung der Israelischen Verteidigungsstreitkräfte.

    Angemerkt wird, dass die Luftangriffe „als Antwort auf den Beschuss mit großkalibrigen Maschinengewehren, dessen Ziel die Stadt Sderot war, sowie auf wiederholte Angriffe im Laufe des Tages geflogen wurden“.

    Die israelischen Militärs sind wegen der seit zwei Monaten andauernden Massenproteste von Palästinensern verstärkt an den Grenzen zum Gazastreifen präsent.

    Zum Thema:

    USA blockieren UN-Untersuchung der Gewalt in Gaza
    Opferzahl steigt weiter: Tschetschenien-Chef zu Krawallen im Gazastreifen
    Krawalle im Gazastreifen: Palästinenser beklagen 55 Tote und 2700 Verletzte
    Proteste im Gaza-Streifen: Palästinenser melden mehr als 1200 Tote und Verletzte
    Tags:
    Ziele, Luftangriffe, israelische Luftstreitkräfte IAF, Israelische Verteidigungsstreitkräfte (IDF), Hamas, Gazastreifen, Israel
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren