13:51 17 Februar 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    6512
    Abonnieren

    Der Anfang März vergiftete Ex-Doppelagent Sergej Skripal ist laut Angaben des britischen Gesundheitsdienstes NHS (National Health Service) aus dem Krankenhaus entlassen worden, wie Reuters am Freitag meldet.

    „Das sind fantastische Nachrichten, dass der Zustand Sergej Skripals gut genug ist,  um das Salisbury District Hospital zu verlassen“, äußerte die Geschäftsführerin der Klinik, Cara Charles-Barks.

    Die Tochter von Sergej Skripal, Julia, war am 10. April aus dem Krankenhaus entlassen worden.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    „Gefälschte Gerechtigkeit“: Russlands Gerichtspräsident äußert sich zu Causa Skripal
    London erläutert Visums-Verweigerung für Viktoria Skripal
    „Wolkenkratzer aus Schädeln“: Russischer Botschafter in Ankara klagt über Drohungen
    Russische Soldaten nach Libyen geschickt? Kreml nimmt zu Medienberichten Stellung
    Tags:
    Krankenhaus, Vergiftung, Sergej Skripal, Salisbury, Großbritannien