04:03 21 Juli 2018
SNA Radio
    Hubschrauber des Typs Mi-171А2

    Russischer Heli Mi-171А2 absolviert ersten Testflug

    © Foto : Rostec
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 613

    Ein russischer Hubschrauber des Typs Mi-171А2 hat am Freitag seinen ersten Testflug absolviert. Dies machte der Technologiekonzern „Rostec“ publik.

    Beim Mi-171A2 handelt es sich demnach um eine tiefgreifende Modernisierung des populärsten zweimotorigen Hubschraubers der Welt – Mi-8.

    In dieser Version wurden über 80 Änderungen vorgenommen. Der neue Mi-171A2 mit verbessertem aerodynamischen Profil soll nun über VK-2500PS-03-Motore mit digitaler Steuerung sowie einen effizienteren Rotor mit Kompositblättern verfügen.

    Neue russische Hyperschallrakete (Archivbild)
    © Foto : Verteidigungsministerium Russlands
    „Das ist nicht nur ein modernisierter Hubschrauber, das ist eine grundlegend neue Technik, mit modernen digitalen Technologien an Bord, mit völlig anderen Leistungsmerkmalen“, so Rostec-Vorstandschef Sergej Tschemezow.

    Im Vergleich mit Helikoptern der Mi-8/17-Familie, kann der Mi-171A2 eine um 10 Prozent höhere Betriebs- und Maximalgeschwindigkeit entwickeln. Die Maschine kann tagsüber und nachts effektiv bei niedrigen und hohen Temperaturen sowie  hoher Luftfeuchtigkeit über der Wasseroberfläche eingesetzt werden.

    Zum Thema:

    Russische U-Wasser-Drohne „Poseidon“: Neue Details zur Bewaffnung
    Experten stufen S-400 als weltweit bestes Luftabwehrsystem ein
    Chinesische Su-35 landet in Russland
    Tags:
    Testflug, Hubschrauber, Technik, Rostec, Sergej Tschemesow, Russland