Widgets Magazine
20:46 22 Juli 2019
SNA Radio
    The BMW logo of a motorcycle in a showroom in London, Thursday, March 3, 2016.

    BMW ruft rund 400.000 Autos in Großbritannien zurück

    © AP Photo / Frank Augstein
    Panorama
    Zum Kurzlink
    1327

    Der Automobilhersteller BMW wird 390.000 Autos in Großbritannien zurückrufen. Dies berichtete die Nachrichtenagentur „Reuters“.

    Damit erweitert der Autobauer seinen zuvor angekündigten Rückruf um weitere 88.000 Fahrzeuge. Der Grund dafür ist ein Elektronikfehler.

    Demnach sollen Pkws der Reihen 1er, 3er, Z4 und X1 betroffen sein, die zwischen März 2007 und August 2011 produziert worden sind. In den zurückgerufenen Autos sollen Kabelverbindungen ersetzt werden.

    Zuvor hatte der Sender BBC eine Untersuchung vorgenommen, die ergab, dass bei diesen Versionen jeden Augenblick elektronische Störungen während der Fahrt auftreten könnten.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Russland ein „langfristig wachsender Markt“: Baut BMW in Kaliningrad?
    Gaspedal klemmt: BMW rast 70 Kilometer lang mit 150 Km/h auf Autobahn – VIDEO
    Wo entsteht BMW-Werk in Russland? Ort nun genannt
    Tags:
    Pkw, Rückruf, Auto, BMW, Großbritannien