21:57 11 Dezember 2018
SNA Radio
    Elon Musk

    „Was ist der Unterschied“: SpaceX-Chef Musk verwechselt Russland und Ukraine

    © AFP 2018 / Peter Parks
    Panorama
    Zum Kurzlink
    9270

    Elon Musk hat via Twitter Pläne für die Entwicklung eines neuen Projekts bekanntgegeben und dabei fälschlicherweise die Zeitung „Ukrainskaja Prawda“ als russisch bezeichnet.

    Der Unternehmer wollte die Domain Pravda.com kaufen, jedoch war die Seite bereits an die ukrainische Zeitung vergeben worden.

    „Ich wollte Pravda.com kaufen, aber Russland sagte „nein“. Es stellte sich heraus, dass sie (die Domain – Anm. d. Red.) bereits verwendet wird“, schrieb Musk.

    Twitter-Nutzer haben den Fehler bemerkt und sich darüber amüsiert. „Russland oder die Ukraine, was ist der Unterschied?“, scherzte ein User.

    Später stellte der SpaceX-Chef fest, dass er sich geirrt hatte.

    „Wie sich herausstellte, gehört Pravda.com der Ukraine“.

    Tesla Model S im Werk Fremont (Archivfoto)
    © REUTERS / Noah Berger/File Photo GLOBAL BUSINESS WEEK AHEAD
    Anschließend wurde sein neues Projekt auf Pravduh.com veröffentlicht.

    Zuvor hatte Musk seine Beabsichtigungen bekanntgegeben, einen Dienst zur Bekämpfung von Fälschungen in den Medien zu schaffen und ihn „Pravda“ zu nennen. Der Service soll gegen Bots vorgehen und unzuverlässige Materialien enttarnen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Tesla: Elon Musk kündigt „umwerfende“ Neuheit für seine Kunden an
    Meilenstein für Elon Musk: Erster Elektrobus-Tunnel unter Los Angeles fast fertig
    Roskosmos will mit Elon Musk konkurrieren
    Nach Tesla-Rekordverlust: Elon Musk steigt in Süßwarengeschäft ein
    Tags:
    Domain, SpaceX, Ukrainskaja pravda, Elon Musk, Russland, Ukraine