23:32 28 November 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    62689
    Abonnieren

    Das Hotelschiff „MV Oliver Cromwell“ ist am Freitagnachmittag unweit der Stadt Holyhead in der Irischen See untergegangen, wie der Sender BBC berichtet.

    Die herbeigerufene Küstenwache war demnach kurz vor 14:00 Uhr Ortszeit vor Ort eingetroffen, konnte aber das Sinken nicht verhindern.

    Niemand an Bord sei verletzt worden. Über eine eventuelle Wasserverschmutzung wurde nichts berichtet.

    Die 1922 gebaute „Oliver Cromwell“ diente ursprünglich als Lastkahn und wurde seit 1993 als Hotel-Schiff genutzt.

    Das Schiff wurde letztes Jahr von der Firma „English Holiday Cruises“ zum Verkauf angeboten.

    Richard Clements, der Geschäftsführer des Unternehmens, sagte dazu: „Wir haben uns zuerst gefreut, dass das Schiff in Nordirland ein neues Leben bekommen konnte und jetzt sind wir sehr traurig darüber, dass dies nicht mehr möglich ist.“

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Stapellauf geht in die Hose: Russisches Schiff samt Kran enden im Wasser - VIDEO
    Nordkoreanischer Offizier flieht in kleinem Boot nach Südkorea– Agentur
    Zuwachs für russische Marine: Raketenschiff „Uragan” startet erste Testetappe – VIDEO
    Tags:
    Video, Unglück, Schiff, RNLI, Nordirland, Wales