00:48 25 Januar 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    1342
    Abonnieren

    Der Flug-Instrukteur aus Kalifornien Jonathan McConkey und seine Assistentin Kelis Hoser haben einen chinesischen Studenten entführt, der die Sommerschule besuchte, und versucht, ihn nach China zurückzubringen. Dies berichtet der TV-Sender „ABC News“.

    Der 21 Jahre alte Tianshu „Chris“ Shi befand sich demnach seit sieben Monaten mit einem für das ganze Jahr gültigen Visum in den USA. Laut der Polizei konnten der Flieger und seine Assistentin nicht erklären, warum sie den Studenten nach China zurückbringen wollten.

    ​Die Entführung habe der Bruder von Shi der Polizei gemeldet. Shi soll seinem Bruder in einem Telefongespräch gesagt haben, dass jemand in sein Apartment gestürmt gekommen sei.

    Laut der Polizei wurde dem Chinesen mit tätlicher Gewalt gedroht, falls er „nicht mitkommt“.

    Der 48 Jahre alte Jonathan McConkey und die 50 Jahre alte Kelis Hoser wurden dem TV-Sender zufolge am Flughafen festgenommen. Den beiden werden demnach Verschwörung und Entführung eines Menschen vorgeworfen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    US-Amerikaner erlegt unbekannte Bestie – VIDEO
    Annäherung zwischen Berlin und Moskau verhindern: Til Schweiger äußert sich zu US-Maxime
    Hauptsache gegen den Russen – Yad Vashem, Putin und mal wieder ein bizarrer ARD-Kommentar
    Erste Fälle von Coronavirus in Europa registriert
    Tags:
    Gewalt, Entführung, Student, China, Kalifornien, USA