20:33 25 September 2018
SNA Radio
    Dampflokomotive (Symbolbild)

    Seltsamer Vorfall: Britischer Reisezug auf „Irrfahrt“

    CC0
    Panorama
    Zum Kurzlink
    4318

    In Großbritannien hat der Zugführer eines CrossCountry-Zuges seine Fahrgäste aus Versehen in die verkehrte Stadt gebracht, berichtet die Zeitung „The Mirror“.

    Aus der Stadt Newcastle im Norden des Landes sollte der Zug dem Blatt zufolge nach Süden fahren — nach Reading, fuhr letztendlich jedoch nach Pontefract  (Grafschaft West Yorkshire).

    „Jetzt sitze ich im verirrten Zug irgendwo bei Pontefract“, schrieb eine Reisende auf Twitter. „Wir sind hier steckengeblieben, weil der Zugführer ‚den verkehrten Weg gewählt hat‘. Wer hätte gedacht, dass Derartiges überhaupt möglich ist?“ Der Frau zufolge sollen sich in dem Zug noch etwa einhundert Mitreisende befunden haben.

    Wie „The Mirror“ ferner schreibt, soll der Zug wegen eines Vorfalls auf den Schienenwegen in Doncaster umgeleitet worden sein, doch aus ungeklärtem Grund war er von dort nicht nach Süden, sondern nach Westen gefahren.

    Nach einem langen Halt in der Umgebung von Pontefract sei der Zug zurück nach Norden gefahren und auf seine ursprüngliche Route zurückgekehrt, was etwa eine Stunde in Anspruch genommen habe. In der Stadt Sheffield, Grafschaft South-Yorkshire, mussten die Fahrgäste laut „The Mirror“ aussteigen. Dort konnten sie demnach den Zug nach Birmingham nehmen, von wo aus sie mit einem anderen Zug endlich ihr Reiseziel Reading erreichten.

    CrossCountry bedeutet „quer durchs Land“ und ist der Markenname der britischen Eisenbahngesellschaft XC Trains Limited und betreibt mehrere InterCity-Dienste innerhalb des Vereinigten Königreichs.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Russischer Zug rollt durch Flammeninferno in Sibirien - VIDEO
    Viele Verletzte bei Zugunfall am Bahnhof Salzburg – Medien
    Zugunglück in Österreich: Todesopfer und zahlreiche Verletzte - FOTOs
    Tags:
    Passagier, verschwinden, Zug, Yorkshire, Großbritannien