00:57 19 September 2018
SNA Radio
    Panorama

    Migrantenboot erleidet Schiffbruch vor türkischer Küste: Mehrere Tote – FOTOs & VIDEO

    Panorama
    Zum Kurzlink
    13389

    Ein Schiff mit illegalen Migranten ist nahe der Küste der südtürkischen Provinz Antalya gesunken. Mindestens neun Menschen sind dabei ums Leben gekommen, berichtet die Agentur Yeni Safak.

    Die Küstenwache habe fünf Menschen gerettet. Eine Person werde bislang vermisst.

    Nach Angaben der Nachrichtenagentur waren unter den Toten sechs Kinder.

    Flüchtlinge benutzen die Türkei oft als Transitland auf dem Weg zu den europäischen Küsten. In der Regel versuchen Migranten von der Ägäis nach Griechenland zu gelangen und seltener auch von der Schwarzmeerküste nach Bulgarien und Rumänien.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Damit Flüchtlinge wieder gehen – Putin sagt, was Europa zu tun hat
    Waffen raus, Flüchtlinge rein: Deutsche Waffenexporte in Krisenregionen verdoppelt
    „Sind unabhängiges Land“: Türkei droht USA mit Schließung von Militärbasis Incirlik
    „Migranten-Karawane“ trifft an Mexikos Grenze zu USA ein – VIDEO
    Migrationskrise: Deutscher Städtebund für Aufnahmestopp für Flüchtlinge im Notfall
    Tags:
    Küstenwachschiff, Migranten, Schiffsunglück, Twitter, Yeni Safak, Anatolien, Türkei