09:03 20 Juni 2018
SNA Radio
    Panorama

    Erneut Schießerei in USA: Frau eröffnet Feuer bei "Rock'N'Roll-Marathon" in San Diego

    Panorama
    Zum Kurzlink
    3405

    In den Vereinigten Staaten ist es anscheinend wieder zu einer Schießerei gekommen. Nach Angaben des US-Senders CBS hat eine Frau auf dem Weg zum "Rock'N'Roll-Marathon" in San Diego um sich geschossen.

    Medienberichten zufolge soll sich die Schießerei um ca. 11 Uhr Ortszeit ereignet haben.

    ​Die Frau soll sich im Moment in den oberen Stockwerken eines Parkhauses befinden. Die Polizei sei bereits am Vorfallort.

    ​Einer der Polizisten vor Ort soll sich verletzt haben. Nach Medienberichten hat der Beamte sich die Verletzung allerdings selbst zugezogen. Im Moment ist nichts über die Hintergründe der Unbekannten bekannt.

    >>Mehr zum Thema: Schießerei in Schule im US-Bundesstaat Georgia: Eine Tote und Verletzte

    Laut den letzten Meldungen ist die Frau allerdings mittlerweile von der Polizei festgenommen worden.

    Nach Augenzeugenberichten hat die Polizei erklärt, dass keine Gefahr mehr vorliegt.

    ​Dennoch werde die Polizeiabsperrung nicht aufgehoben.

    >>Mehr zum Thema: USA: Zehn Tote bei Schießerei in Schule in Texas – mehrere Sprengkörper entdeckt

    Zum Thema:

    Schüsse nahe dem Weißen Haus gefallen
    Schüsse an US-Uni gefallen - Berichte über Opfer, Täter flüchtig
    Schüsse in Frankreich: Auto mit Flüchtlingen rammt Polizisten
    Vier Tote durch Schüsse in Schule in Kalifornien - TV-Sender
    Tags:
    Schüsse, Polizei, San Diego, USA
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren