23:33 09 Dezember 2018
SNA Radio
    Fußball-WM 2018

    Fifa will rubinroten Stern auf Spasskaja-Turm des Kreml zurückgeben – VIDEO

    © Sputnik / Vladimir Sergeev
    Panorama
    Zum Kurzlink
    4550

    Der Internationale Verband des Association Football (Fifa) wird das Promo-Video zur Fußball-WM 2018 in Russland, in dem auf dem Spasskaja-Turm statt eines rubinroten Sterns ein Kreuz dargestellt ist, neu auflegen. Dies berichteten russische Medien.

    „Die Fifa ist sehr froh, dass das offizielle Video solch einen großen Anklang gefunden hat, besonders bei russischen Fans. Mit ihrer Hilfe konnten wir feststellen, dass bei der Darstellung dieses Objektes eine Ungenauigkeit zugelassen worden war. Wir arbeiten jetzt an einer neuen Version und werden sie in der nächsten Zeit veröffentlichen“, sagte ein Vertreter der Organisation gegenüber dem russischen Radiosender „Goworit Moskwa“.

    Hier können Sie sich das Video ansehen, der Spasskaja-Turm mit einem Kreuz erscheint in der 29. Sekunde.

    Das Video war auf dem YouTube-Kanal der Fifa am 1. Juni veröffentlicht worden. Statt des rubinroten Sterns war auf dem Spasskaja-Turm irrtümlicherweise ein Kreuz dargestellt worden. 

    Die Fußball-WM 2018 wird in Russland in 11 Städten ausgetragen werden. Das Eröffnungsspiel zwischen Russland und Saudi-Arabien findet im Moskauer Luzhniki-Stadion am 14. Juni statt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Offizieller WM-Ball 2018 kommt aus dem Weltraum auf die Erde
    WM-Pokal trifft in Moskau ein - VIDEO
    Moody's schätzt wirtschaftlichen Effekt der WM 2018 auf Russland
    Rowdys werden keine Fan-ID für die WM 2018 erhalten
    Tags:
    Fans, Medien, Fußball-WM 2018, Kreml, Youtube, FIFA, Saudi-Arabien, Moskau, Russland