20:52 22 April 2019
SNA Radio
    Panorama

    „Gerst ist der richtige Mann für diesen Flug“ – Raumfahrtexperte Kowalski EXKLUSIV

    Zum Kurzlink
    Tilo Gräser
    2402

    Alexander Gerst ist der elfte Deutsche im All und startet am Mittwoch zum zweiten Mal zur Internationalen Raumstation ISS, gemeinsam mit Sergej Prokopjew (RUS) und Serena Maria Auñón-Chancellor (USA). Was den Raumfahrer erwartet und was er auf der Station macht, erklärt der Raumfahrtjournalist und -experte Gerhard Kowalski im Studio-Live-Gespräch.

    Er erinnert dabei auch an den ersten Deutschen im Kosmos, Sigmund Jähn. Der startete vor 40 Jahren in Baikonur. Dort verfolgt Jähn am Mittwoch den Start von Alexander Gerst live.

    >>Mehr zum Thema: Ab in den Weltraum: Deutscher mit russischer „Sojus“ auf ISS erwartet

    Mit Gerhard Kowalski sprach Tilo Gräser im Russischen Haus der Wissenschaft und Kultur in Berlin – im Hintergrund eine Büste Juri Gagarins, des ersten Menschen im Kosmos.

    Zum Thema:

    Offizieller WM-Ball 2018 kommt aus dem Weltraum auf die Erde
    Schoigu: Luft- und Weltraumkräfte haben Flügelraketen für Su-57 in Syrien getestet
    Untier aus dem Weltraum? Netz wegen irrem Kadaver von den Socken – VIDEO
    Tags:
    Raumfahrt, Gerhard Kowalski, Internationale Weltraumstation ISS, Weltraum, Deutschland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Mehr Videos

    • „The Voice Kids“: Diese Schwestern aus Augsburg brechen Rekorde
      Letztes Update: 20:19 22.04.2019
      20:19 22.04.2019

      „The Voice Kids“: Diese Schwestern aus Augsburg brechen Rekorde - VIDEO

      Die 15-jährige Mimi und die 13-jährige Josy, Schwestern aus dem deutschen Augsburg, haben die Casting-Show „The Voice Kids“ gewonnen. Es passiert zum ersten Mal in sieben Staffeln, dass ein Duo den Sieg holt. Darüber schreibt die „Augsburger Allgemeine“ am Montag.

    • Mörder - Symbolbild
      Letztes Update: 20:16 22.04.2019
      20:16 22.04.2019

      Mordserie erschüttert Zypern

      Auf der Touristeninsel Zypern soll ein Serienmörder mehrere Frauen umgebracht und sie in den Schächten einer verlassenen Erzgrube und in anderen Regionen verscharrt haben. Die Polizei hat bislang die Leichen von zwei Frauen entdeckt, wie die Deutsche Presse-Agentur am Montag meldete.

    • Ente mit Küken (Archivbild)
      Letztes Update: 19:52 22.04.2019
      19:52 22.04.2019

      Enten-Mama überwacht die Rettung ihrer Küken - Medien

      Eine Entenfamilie geriet am Ostersonntag in Not. Wiener Polizisten mussten die Küken aus einem Abflussrohr retten, berichtet das Portal heute.at am Montag.

    • ein Kind (Symbolbild)
      Letztes Update: 19:13 22.04.2019
      19:13 22.04.2019

      Rettungseinsatz in Rheinland-Pfalz: Kleinkind stürzt in tiefen Schacht

      Ein 17 Monate altes Kind ist in Rheinland-Pfalz auf einem Privatgrundstück in einen drei Meter tiefen Schacht gefallen. Sofort startete eine Rettungsaktion – offenbar mit Erfolg. Das Kind wurde geborgen und zur weiteren Untersuchung in die Uniklinik nach Homburg gebracht, berichtet die Zeitung „Rheinpfalz“.