23:42 25 September 2018
SNA Radio
    Красноярск, Россия

    Außergewöhnliches Angebot aus Sibirien: Mann verkauft „Leben in Krasnojarsk“

    Anatoly Tiplyashin
    Panorama
    Zum Kurzlink
    2312

    Ein Bewohner der drittgrößten Stadt Sibiriens hat wegen seines Umzugs „das Leben in Krasnojarsk“ bei einer Internet-Auktion zum Verkauf angeboten, berichten russische Medien.

    Zuvor war bei der Auktion au.ru in der Rubrik „Immobilien“ die Anzeige „Ich verkaufe das Leben in der Stadt Krasnojarsk“ veröffentlicht worden. Der Gebotspreis beträgt demnach 6,8 Millionen Rubel (mehr als 93.000 Euro). Dabei werden eine Zwei-Zimmer-Wohnung, eine Garage, zwei Autos der Marke Volkswagen und Hyandai, Baujahr 2014 und 2011, ein Café und eine Datscha verkauft.

    „Dieses Gebot ist kein Scherz. Ich verkaufe tatsächlich die ganzen Immobilien und Autos. Der Verkauf hängt mit meinem Umzug zusammen. Alle Preise entsprechen den Marktpreisen“, so der Verkäufer Juri Semtschenok.

    Krasnojarsk ist eine Stadt in Russland am Fluss Jenissei und an der Transsibirischen Eisenbahn. Nach Nowosibirsk und Omsk ist es die drittgrößte Stadt Sibiriens.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Abenteuerreise von Krasnojarsk bis Archangelsk: Mit dem Katamaran durch die Arktis
    Apokalyptischer Sandsturm wütet in Sibirien – VIDEO
    Russischer Zug rollt durch Flammeninferno in Sibirien - VIDEO
    Tags:
    Auktion, Wohnung, Autos, Leben, Verkauf, Krasnojarsk, Sibirien, Russland