17:59 16 Dezember 2018
SNA Radio
    Psychiatrie

    Schweiz will psychiatrische Hilfe in Ukraine vervollkommnen

    CC0
    Panorama
    Zum Kurzlink
    5024

    Die Schweiz plant, das System der psychiatrischen Hilfe in der Ukraine vervollkommnen zu helfen. Dies geht laut RT aus einem Antrag der schweizerischen Agentur für Entwicklung und Zusammenarbeit hervor, die unter der Kontrolle des Außenministeriums des Landes steht.

    „In der Ukraine ist eine ernsthafte Verbreitung psychischer Störungen und eine niedrige Qualität ihrer Behandlung zu verzeichnen, die durch die Kombination der sozial-wirtschaftlichen Faktoren, des anhaltenden bewaffneten Konflikts und eines veralteten Systems der psychiatrischen Hilfe bedingt sind“, heißt es in dem Dokument.

    Laut RT wird erwartet, dass dieses Projekt die Qualität der Hilfe erhöhen und zu besseren Behandlungsergebnissen bei psychischen Störungen beitragen werde.

    Darüber hinaus seien die Pläne zur Erweisung einer psychiatrischen Hilfe für die vom Konflikt in der Ostukraine betroffenen Bürger in einem speziellen Punkt des Programms ausgesondert worden.

    Die RT-Quelle im ukrainischen Gesundheitsministerium erklärte, dass ein bedeutender Teil der Bevölkerung des Landes psychische Abweichungen hätte, die mit dem Stress wegen des Krieges, mit dem sinkenden Lebensniveau der Bevölkerung und der Unzufriedenheit mit den Behörden verbunden seien.

    „Die internationalen Organisationen sprechen in den letzten drei Jahren von einer katastrophalen Situation in der Ukraine und befürchten das Auftauchen von inadäquaten Ukrainern in ihren Staaten. Aus diesem Grunde sind sie bereit, Mittel und kostenlose Medikamente für die Heilung von psychisch erkrankten Ukrainern in unserem Land bereitzustellen. Und wir stimmen zu, dass diese Hilfe nötig ist, weil wir nicht über Mittel zu ihrer Behandlung verfügen“, so die Quelle.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    David Copperfield zaubert britischem Koch Gesundheit und Karriere weg
    Arbeit macht tot: Forscher erläutern Einfluss von Stress auf Gesundheit
    „Psyche mit einem Einstellgriff justieren“: Fortschritte russischer KI-Forschung
    Lwiw: Patient aus Psychiatrie nimmt Dutzende Geiseln – VIDEO
    Tags:
    Rückgang, Stress, psychische Störungen, psychiatrische Hilfe, Außenministerium der Schweiz, Agentur für Entwicklung und Zusammenarbeit, RT, Ostukraine, Ukraine, Schweiz