04:01 18 Juni 2018
SNA Radio
    Nordkoreanischer Machthaber Kim Jong-un

    Singapur-Gipfel: China bietet Mittel zur Rettung Kims vor möglichem Attentat

    © REUTERS / Damir Sagolj
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 1862

    China kann sein Jagdflugzeug für die Begleitung der Air Force One zur Verfügung stellen, mit der der nordkoreanische Machthaber Kim Jong-un zu einem Gipfel mit dem US-Präsidenten Donald Trump nach Singapur fliegen wird. Das schreibt die Zeitung „South China Morning Post“ unter Verweis auf eine gut unterrichtete Militärquelle aus Südkorea.

    Laut der Meldung könnte Peking seinen Kampfjet zur Begleitung der Präsidentenmaschine entsenden, wenn sie über chinesischem Staatsgebiet nach Singapur fliegen werde. 

    Wie die Quelle meinte, verfolgt China somit das Ziel, seinen Einfluss auf Nordkorea im Vorfeld des Gipfels zu verstärken.

    „Die Begleitung der Air Force One durch Jagdflugzeuge ist das höchste Sicherheitsprotokoll, das die Luftwaffe zur Verfügung stellen kann. Wenn China eine solche Begleitung gewähren wird, kann dies als Signal für die USA und Südkorea dienen, dass Peking Pjöngjang ausdrücklich unterstützt“, sagte die Quelle.

    Am 1. Juni hatte der US-Präsident den Gipfel mit Kim Jong-un am 12. Juni im Hotel Capella auf der Insel Sentosa bestätigt.

    Tags:
    Donald Trump, Kim Jong-un, Singapur, USA, Südkorea, Nordkorea