18:45 21 Februar 2019
SNA Radio
    Panorama

    Der Mehrwerfbecher im Test: Wodkafest und umweltfreundlich

    Zum Kurzlink
    1494
    © Sputnik / Valentin Raskatov

    Fast drei Milliarden Kaffeebecher landen in Deutschland jährlich im Müll. Regelmäßig läuten deswegen die Alarmglocken. Aber da draußen gibt es auch längst Lösungen wie Mehrwegbecher oder Pfandbecher, die bei teilnehmenden Cafés abgegeben werden können, oder Stationen, die die Mehrwegbecher wieder annehmen. Sputnik hat einen solchen Becher getestet.

    Im Interview: Ulrike Gottschau, Geschäftsführerin JUST SWAP IT. 

    JUST SWAP IT. bietet vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten für Mehrwegbecher aus Bambus. 

    Tags:
    Umweltfreundlich, Russen, Umweltschutz, Umwelt, Wodka, Alkohol, Humor, Deutschland, Russland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Mehr Videos

    • Autobombenanschlag in der nordsyrischen Stadt Afrin (Archiv)
      Letztes Update: 17:58 21.02.2019
      17:58 21.02.2019

      Tote und Verletzte bei Bombenanschlägen in Syrien

      Mindestens 15 Menschen sind bei der Explosion einer Autobombe in der ostsyrischen Provinz Deir ez-Zor ums Leben gekommen. Darüber berichtet der TV-Sender Al-Jazeera unter Verweis auf eigene Quellen am Donnerstag. Zudem hat die türkische Zeitung „Milliyet“ ihre Leser über einen Autobombenanschlag in der nordsyrischen Stadt Afrin informiert.

    • Standort des Süddeutschen Verlags in München (Archivbild)
      Letztes Update: 15:48 21.02.2019
      15:48 21.02.2019

      Relotius 2.0? SZ feuert preisgekrönten Reporter – wegen erfundenem Protagonisten

      Kaum hat sich die Aufregung um den Fall des Star-Reporters Claas Relotius gelegt, droht ein neuer Skandal die deutsche Medienwelt zu erschüttern: Das „Süddeutsche Magazin“ hat einem Journalisten gekündigt, weil dieser einen Protagonisten erfunden haben soll. Dies berichtet „Meedia“. Nun überprüfen auch andere Medien die Texte des Autors.

    • Protestaktion gegen Heckler & Koch in Stuttgart (Archivbild)
      Letztes Update: 15:39 21.02.2019
      15:39 21.02.2019

      Heckler & Koch verurteilt: Millionenstrafe wegen illegalen Waffenexporten

      von Paul Linke

      Die Waffenschmiede Heckler und Koch hat eine Niederlage im Gerichtsprozess um illegale Waffenlieferungen erlitten. Der Richter des Stuttgarter Landgerichts verhängte im Prozess um Waffentransporte von Heckler und Koch nach Mexiko Geld- und Bewährungsstrafen und sprach drei Angeklagte frei. Die von Rüstungsgegnern erhoffte Verurteilung blieb aus.

    • Bundeswehr-Soldaten (Archiv)
      Letztes Update: 14:55 21.02.2019
      14:55 21.02.2019

      Zentralrat der Juden fordert Militärrabbiner für Bundeswehr

      Laut dem Zentralratspräsidenten der Juden in Deutschland, Josef Schuster, ist das Einstellen von Rabbinern in der Bundeswehr notwendig und zeitgemäß, meldet das Portal „die Jüdische Allgemeine“.