20:28 21 Juni 2018
SNA Radio
    Panorama

    Hallo Moskau: Deutscher Rentner trifft mit Traktor zu WM 2018 ein

    Panorama
    Zum Kurzlink
    121210

    Heute startet in Russland die Fußball-Weltmeisterschaft 2018. Fans aus aller Welt treffen in der russischen Hauptstadt ein, wo in wenigen Stunden die Eröffnungszeremonie stattfindet. Unter den internationalen Gästen ist auch ein 70 Jahre alter Deutscher, der mit seinem Traktor nach Moskau gekommen ist.

    Die einen fliegen mit dem Flugzeug, andere Fans bevorzugen Züge oder Autos, um rechtzeitig nach Moskau zu kommen. Der 70 Jahre alte Hubert Wirth aus Pforzheim fuhr mehr als 2500 Kilometer mit seinem Traktor Baujahr 1936.

    Im Video ist zu sehen, wie der Deutsche und sein vierbeiniger Begleiter Hexe mit seinem Traktor mit der Aufschrift „Hallo Moskau!“ endlich die russische Hauptstadt erreicht und von Moskauer Verkehrspolizisten und Journalisten begrüßt wird.

    Zum Thema:

    Angeblich zu gefährlich: "Doping-Experte" Seppelt fährt nicht zur WM nach Russland
    Licht-Show an der Fassade des Moskauer Bolschoj-Theaters begrüßt die Fußball-WM 2018
    Tags:
    Traktor, Rentner, Hund, Fußball-WM 2018, Deutschland, Moskau, Russland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren