19:50 21 Juli 2018
SNA Radio
    Folgen des Vulkanausbruchs auf Hawaii

    Nach Vulkanausbruch: Edelstein-Regen auf Hawaii

    © REUTERS / Terray Sylvester
    Panorama
    Zum Kurzlink
    81462

    Der seit Wochen andauernde Ausbruch des Vulkans Kilauea auf Hawaii hat einen interessanten Nebeneffekt: Auf die Anwohner prasselt laut der britischen „Daily Mail“ ein Regen von Edelsteinen nieder.

    Die Straßen und Strände der Hawaii-Insel sind demnach mit kleinen grünen Steinchen namens Olivin (auch bekannt als Peridot) bedeckt. Sie sind Teil des Vulkangesteins und wurden durch die Eruption freigesetzt.

    Insel-Bewohner haben Fotos der Steine in den sozialen Medien veröffentlicht. Dort werden sie inzwischen als „Kilaueas kleine Edelsteinchen“ bezeichnet.

    Der Preis eines hochwertigen Olivin-Steins kann bis zu 450 US-Dollar pro Karat betragen.

     

    Zum Thema:

    Vulkan auf Hawaii: Kilauea verwandelt Paradies in Hölle
    Spektakuläre Naturgewalt auf Hawaii: Lava schluckt Auto – VIDEO
    Erst Lava, dann Beben: Erdbebenserie erschüttert Hawaii nach Vulkanausbruch
    Hawaii: Größter Vulkanausbruch seit 500 Jahren – VIDEO
    Tags:
    Edelsteine, Ausbruch, Vulkan, Hawaii
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren