05:47 10 April 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    3242
    Abonnieren

    In den Pariser Vororten ist ein idyllisches Bild zu beobachten: Schafe weiden auf dem Rasen in der Nähe von mehrstöckigen Wohnhäusern. Dies berichtet der indische TV-Sender NDTV.

    Die an dem städtischen Landwirtschaftsprojekt in Auberville (Gemeinde und nördlicher Vororte von Paris – Anm.d.Red.) beteiligten Hirten sollen jeden Monat Dutzende von Schafen durch die Straßen ziehen lassen. Die Tiere wandern friedlich an Cafés und Tankstellen vorbei und halten inne, um Gras zu zupfen.

    Die Hirten würden hiermit verschiedene Ziele verfolgen, um zum Beispiel den Tieren Zugang zu neuen Pflanzen zu geben und die ländliche Welt in die Nähe einer Großstadt zu bringen. Den Bewohnern soll dies helfen, sich zu entspannen und Stress abzubauen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Gigantische Würmer befallen Frankreich
    Corona-Krise: Will der Rechtsstaat eine Anwältin wegen Verfassungsklage einschüchtern?
    Mega-Airbus kann man schrotten: Hier kommt der Jumbo aller Jumbos
    Anwälte kritisieren Kollegin für Verfassungsklage gegen staatliche Corona-Maßnahmen
    Tags:
    Schafe, Aubervilliers, Paris, Frankreich