04:48 23 Oktober 2018
SNA Radio
    Ein Igel (Symbolbild)

    Zu tief ins Glas geschaut: Erfurter Polizei rettet betrunkene Igel

    © Sputnik / Evgeny Biyatov
    Panorama
    Zum Kurzlink
    3540

    Polizisten haben in Erfurt zwei Igel aus einer durch Alkohol verursachten Notlage gerettet, schrieb die Behörde auf Facebook.

    Eine aufmerksame Passantin entdeckte die beiden Stachelhäuter auf dem Gelände eines Spielplatzes. Da die Tiere fast regungslos auf dem Boden lagen, alarmierte sie die Einsatzkräfte.

    „Was diese beiden stacheligen Trunkenbolde in der Nacht zum Sonntag auf dem Spielplatz machten bleibt wohl ihr Geheimnis. Fest steht jedoch, dass ihre Trunkenheit und der anschließende Blackout mit einer zerbrochenen Flasche feinsten Eierlikörs zusammenhingen…“, hieß es in einer Mitteilung.

    Die Beamten nahmen die berauschten Tiere in Gewahrsam und brachten sie zum Ausnüchtern in den Thüringer Zoopark, wo sich die Mitarbeiter um die beiden kümmerten.

    Im Zusammenhang mit diesem kuriosen Vorfall merkt die Polizei an, dass besonders an Spielplätzen der Alkoholkonsum verboten ist: „Dadurch werden nicht nur die Kinder, sondern auch unsere tierischen Mitbewohner geschützt“.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Löwen Safari: Leichtsinniger Tourist verliert beinahe seine Hand – VIDEO
    Koloss schießt aus der Tiefe – Gaffer plötzlich nass: VIDEO
    Schuppige Taube? Chinesischer Angler fängt bizarren Fisch – VIDEO
    Tags:
    Rettung, Polizei, Igel, Tiere, Deutschland, Thüringen, Erfurt