08:20 17 November 2018
SNA Radio
    russische Tu-214

    Made in Russia: Verteidigungsministerium bekommt neue Tupolew mit Sondermodifikation

    © Sputnik / Wladimir Sergeew
    Panorama
    Zum Kurzlink
    21061

    Russlands Verteidigungsministerium hat nach Angaben des staatlichen Luftfahrtkonsortiums OAK die zweite Tupolew Tu-214 PU-SBUS in Dienst genommen.

    Diese Variante weist demnach spezielle Änderungen auf. Das russische Verteidigungsministerium und die Tupolew-Filiale in Kasan hatten zuvor einen Vertrag über eine Zusammenarbeit im Bereich Flugzeugbau geschlossen. Seitdem wurde eine Tu-214 an das Militär übergeben, nun soll die zweite Maschine in Dienst gehen. Der Auftragsbestand für die Flugzeuge der Tu-214-Familie sei bis 2026 festgelegt, hieß es.

    Alle Komponenten der Tu-214 wurden laut dem Tupolew-CEO, Alexander Konjuchow, in Russland produziert. Dies entspreche den Hauptanforderungen des Kunden – des Verteidigungsministeriums. Das Flugzeug ist bereits an dem Punkt der dauerhaften Stationierung angekommen und wurde am 26. März 2018 in Betrieb genommen.

    Die Tu-214 ist ein mit einem speziellen Kommunikationsknoten ausgestattetes zweistrahliges Mittelstreckenflugzeug des russischen Konstruktionsbüros Tupolew.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Tödliche Tu-22M3M: Neuer russischer Überschallbomber schreckt britische Medien

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    So erhöht Russland die Kampfeffektivität des strategischen Langstreckenbombers Tu-95
    Russland bekommt 2018 „unverwundbaren Flugzeugträger-Killer“
    Strategischer Bomber Tupolew Tu-95
    Tags:
    Militär, Flugzeuge, Verteidigungsministerium Russlands, Flugzeugbauer Tupolew, Kasan, Russland