19:48 21 Juli 2018
SNA Radio
    Urlaub auf der Krim, Jalta

    Immer mehr Ukrainer machen Urlaub auf der Krim

    © Sputnik / Алексей Мальгавко
    Panorama
    Zum Kurzlink
    91144

    Der Strom von Touristen aus der Ukraine nimmt auf der Krim laut dem Vorsitzenden des Ausschusses für Erholungswesen und Tourismus im Krim-Parlament, Alexej Tschernjak, immer mehr zu. Nach seinen Angaben bilden sich an den Grenzübergängen zur Krim mehrstündige Warteschlangen im Zusammenhang mit der drastisch steigenden Zahl von Urlaubern.

    „Die Krim erreicht jetzt den Gipfel der Sommerhochsaison. Mit jedem Tag nimmt die Zahl der Touristen zu, darunter aus der Ukraine, die zu Erholungs-, Therapie- und Gesundungszwecken auf die Krim kommen“, sagte Tschernjak gegenüber Sputnik.
    Die Badeorte auf der Krim würden immer gefragter, so Tschernjak.

    Nach seiner Einschätzung werden in diesem Jahr rund eine Million ukrainische Urlauber die Krim besuchen. 
    Zuvor hatte die regionale Nachrichtenagentur Kriminform mitgeteilt, dass mehr als die Hälfte der Touristen, die seit Anfang 2018 die Krim besucht haben, die Südküste der Halbinsel bevorzugten.

    Die Halbinsel Krim und die Stadt Sewastopol hatten sich im Marz 2014 mit Russland wiedervereinigt, nachdem die Krim-Bewohner per Referendum den gewaltsamen Machtwechsel im Februar 2014 in Kiew als illegal abgelehnt und für den Beitritt zu Russland mit 96,77 Prozent bzw. 95,6 Prozent gestimmt hatten.

    Zum Thema:

    Krim: Kiew startet PR-Attacke gegen Urlaubsorte der Region
    Mehr als halbe Million Autos brausen über Krim-Brücke – VIDEOs
    Ukrainischer Ex-Minister gesteht: Krim ist mit Russland besser dran
    Tags:
    Ukrainer, Touristen, Sputnik, Ukraine, Krim
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren