12:24 22 Oktober 2018
SNA Radio

    WM 2018: Moskau macht Fanmeile dicht

    © Sputnik / Vladimir Astapkovich
    Panorama
    Zum Kurzlink
    3931

    Die Moskauer Stadtregierung hat die beliebte FIFA-Fanmeile in den Sperlingsbergen im Südwesten der Stadt am Samstag wegen eines drohenden Wirbelsturms vorübergehend dicht gemacht.

    „Diese Entscheidung wurde angesichts der am Samstagsnachmittag zu erwartenden ungünstigen Wetterbedingungen, einschließlich heftiger Windstöße, getroffen“, sagte laut russischen Medien der Sport- und Tourismuschef der russischen Hauptstadt, Nikolai Guljaew.

    Er habe ebenso betont, dass die Schließung der FIFA-Fanmeile vor allem auf die Sicherheit der Besucher des Fanfestes abgezielt sei.

    Bei dem FIFA-Fanfest  sollten am Samstag die Achtelfinalspiele der Fußball-WM 2018 zwischen den Teams von Frankreich und Argentinien sowie Uruguay und Portugal übertragen werden.

    Zuvor hatte  der Bürgermeister von Moskau, Sergej Sobjanin, angekündigt, dass die Durchführung des Fanfestes sowie der Zugang zu den Parks und der Straßenhandel wegen einer starken Verschlechterung des Wetters am Samstag eingeschränkt werde:

    „Leider sind Wirbelstürme in Moskau keine Seltenheit mehr. Für morgen gibt es eine Sturmwarnung. Regen und Donner, der Wind kann bis zu 20 Meter pro Sekunde erreichen. Für Ihre Sicherheit sind in der Stadt  Einschränkungen beim Betrieb von Parks, beim Straßenhandel und vorübergehende Einschränkungen im Betrieb der FIFA-Fanmeile in den Sperlingsbergen eingeführt worden“, schrieb  Sobjanin auf seinem Twitter-Account am Freitag.

    Laut Prognose des Hydrometeorologischen Zentrums Russlands wird es am Samstag in Moskau etwa 24mm Niederschläge geben, was einem Drittel der monatlichen Norm entspricht.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Fußball-WM in vollem Gange, was denken Russen darüber? Sputnik fragt in Kasan nach
    Fantastische WM 2018 als „wunderbare Werbung für Russland“
    „In der Elf herrschte Angst“: Kicker-Chefredakteur rechnet nach WM-Aus ab – EXKLUSIV
    Russisches Presseecho zum deutschen WM-Debakel: „Überreift, vergilbt und verwelkt“
    Tags:
    Wetter, Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland, Sergej Sobjanin, Moskau