20:32 22 Juli 2018
SNA Radio
    Russische Polizei (Symbolbild)

    Geiselnahme in Moskauer Supermarkt

    © Sputnik / Eugenij Odinokow
    Panorama
    Zum Kurzlink
    4975

    Ein mit einem Messer bewaffneter Mann hat am Sonntag eine Supermarkt-Mitarbeiterin im Norden Moskaus als Geisel genommen. Die Polizei hat die Umgebung abgeriegelt.

    Nach Augenzeugenberichten überfiel der offenbar alkoholisierte Mann eine Mitarbeiterin des Supermarkts und verletzte sie an den Armen. Dann soll er ihr ein Messer an die Kehle gesetzt haben. Der Angreifer fordert nach Medienberichten 300.000 Rubel und dass „FSB-Agenten“ zu ihm kommen.

    Die Polizei und Krankenwagen sind bereits vor Ort. Die Beamten verhandeln mit dem Geiselnehmer. 

    Die Polizeiverwaltung in Moskau hat inzwischen mitgeteilt, dass der Geiselnehmer festgenommen worden ist. Die Frau sei am Leben. Sie wurde in ein Krakenhaus gebracht.

    Tags:
    Geiselnahme, Moskau
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren