15:25 29 März 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    3261
    Abonnieren

    Apples digitale Assistentin Siri hat die Rede des britischen Verteidigungsministers Gavin Williamson im Parlament unterbrochen.

    Als sich sein iPhone meldete, referierte Williamson über Terrorismus und erwähnte mehrmals das Wort „Syria“. Siri hat dies offensichtlich auf sich bezogen und auch gleich im Internet nach „Syria, Syrian democratic forces“ (zu Deutsch: die Demokratischen Kräfte Syriens, SDF – Anm. d. Red.) recherchiert.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Siri-Gründer enttäuscht von Apple

    Auf Twitter reagierte Williamson auf den Zwischenfall mit Humor:

    „Einer der Fallstricke eines neuen iPhones… Ich muss meine 13-jährige Tochter fragen, wie man es benutzt!“

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    iPhone: Nächstes Jahr kommt der harte Wechsel – Medien
    Wie iPhone-Nutzer dem US-Militär beim Krieg führen helfen – ohne es zu wissen
    Gegen Russen und Deutsche: Warschau verbündet sich mit London
    Tags:
    Debatte, iPhone, Siri, britisches Parlament, Apple, Gavin Williamson, Syrien, Großbritannien