12:46 19 Oktober 2018
SNA Radio
    Syrische Armee

    Syrische Armee rückt an jordanischer Grenze vor

    © Sputnik / Michail Alaeyddin
    Panorama
    Zum Kurzlink
    71871

    Die syrische Armee rückt in die Provinz Deraa an der Grenze zu Jordanien ein. Die Truppen sollen sich in der Grenzzone festgesetzt haben.

    Die syrischen Grenztruppen haben Technik im Gebiet zwischen der Verwaltungsgrenze der Provinz Suweida und der Siedlung As-Summakijat  zusammengezogen.

    Die Operation der syrischen Armee im Grenzgebiet wurde dank den erfolgreichen Verhandlungen Russlands mit illegalen kriminellen Gruppen möglich. Diese sollen früher das Grenzgebiet kontrolliert haben.

    Die Vorauskommandos der syrischen Armee kämpfen derzeit gegen Dschabhat an-Nusra* in der Stadt Saida, die als eine der wichtigsten Hochburgen der radikalen Milizen im Osten der Provinz gilt.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Syrien: IS hält Zivilisten im Westen von Deraa fest

    *eine in Russland verbotene Terrorvereinigung

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Syrien: Wohnviertel bei Deraa von Terroristen mit Minen beschossen – Sana
    Syrien: Mehr als 600 Kämpfer legten ihre Waffen in Deraa nieder
    Südsyrien: Mehr als hundert Familien retten sich durch Hilfskorridore in Deraa
    Tags:
    Operation, Grenzgebiet, syrische Armee, Dschabhat an-Nusra, Suweida, Deraa, Syrien