18:45 19 November 2018
SNA Radio
    Snake

    Geschickt im Gras verborgene Schlange lässt User rätseln – FOTO

    CC0
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 211

    Der australische Schlangenfänger Lockie Gilding hat den Facebook-Nutzern vorgeschlagen, eine Giftschlange auf einem Foto mit Pflanzendickicht zu finden. Die Zeitung „The Daily Mail“ war auf die Veröffentlichung aufmerksam geworden.

    Sie schreibt, dass Gilding auf einem Pfad unterwegs gewesen sei, als er das gefährliche Reptil im hohen Gras bemerkt habe. Er habe es fotografiert und das Foto in der Gruppe Sunshine Coast Snake Catchers 24/7 gepostet, um die  Aufmerksamkeit seiner Abonnenten zu prüfen.

    Das gepostete Foto sammelte Gilding zufolge etwa 60 Kommentare, doch nur wenige haben die gestellte Aufgabe meistern können.  „Wenn ich meinen Augen traue, sind es hier fünf Stück“, schrieb ein User. Aber zwei Nutzer hatten die Schlange auf dem Foto tatsächlich entdeckt und die gefährliche Stelle gezeigt. Gilding veröffentlichte später die Antwort.

    ​Wie sich herausstellte, war auf dem Foto eine Schwarzotter zu erkennen, der man in Australien oft begegnen kann. Gewöhnlich lebt diese Art in der Nähe von Flüssen und Bächen und meidet Gehwege und Pfade. Ihr Biss ist für den Menschen gefährlich, aber nur selten tödlich.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Mann wickelt sich Schlange um Hals und bereut es – VIDEO
    Schrecklicher Tod: Riesen-Schlange verschlingt 54-Jährige
    Tags:
    Nutzer, Schlange, Facebook, Australien