15:41 18 September 2018
SNA Radio
    Ordentlich gekleidet

    Gefahr durch Dresscode? Ärzte warnen

    © AP Photo / Matt Dunham
    Panorama
    Zum Kurzlink
    4284

    Ein Forscherteam an der Universitätsklinik von Schleswig-Holstein hat herausgefunden, dass das Tragen einer Krawatte in bedeutendem Maße den Hirnblutkreislauf stört.

    Die Ergebnisse der Studie wurden in der Fachzeitschrift „Neuroradiology“ veröffentlicht, wie die „New York Post“ schreibt.

    15 Testpersonen, die Krawatten trugen, wurden einer Magnetresonanz-Prüfung unterzogen. Die Kontrollgruppe aus weiteren 15 Probanden durchlief den gleichen Test ohne Krawatten. Die Forschung hat ergeben, dass das Tragen eines „Kulturstricks“ den Hirnblutkreislauf wesentlich verschlechtert.

    Die Mediziner machten darauf aufmerksam, dass der Dresscode in vielen Unternehmen bzw. Berufen unter anderem eine Krawatte und ein Kragenhemd beinhaltet. Dabei machten sich die Arbeitgeber keine Gedanken über die Folgen „der sozial akzeptierten Erwürgung“, hieß es.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    So gefährlich ist Schnarchen für Ihr Gehirn
    So gefährlich kann Zucker für Gehirn sein – Studie
    Blaue Sonne vernebelt das Gehirn
    Raumflug verändert das Gehirn
    Tags:
    Dresscode, The New York Post, Deutschland