09:00 04 Juli 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    11880
    Abonnieren

    Estland hat Russland die Verletzung seines Luftraumes durch eine Iljuschin Il-96 vorgeworfen. Das geht aus einer Mitteilung des Pressedienstes des estnischen Verteidigungsministeriums hervor.

    „Am Dienstagmorgen ist eine russische Il-96 offenbar unerlaubt nahe der Ostseeinsel Vaindloo in den estnischen Luftraum eingedrungen und hat sich dort etwa eine Minute aufgehalten. Der Transponder des Flugzeuges war eingeschaltet, der Flugplan lag aber nicht vor. Der russische Pilot hat dabei keinen Funkkontakt mit der estnischen Seite aufgenommen“, heißt es.

    Nach Angaben des estnischen Militärs hat das Außenministerium den russischen Botschafter in Tallinn einbestellt und ihm eine Protestnote überreicht.

    Die Iljuschin Il-96 ist ein vierstrahliges Großraumflugzeug des russischen Flugzeugherstellers Iljuschin.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Drohungen aus Estland: Russland kann St. Petersburg verlieren
    Darum kann sich Estland EU-Geld für „Anti-Russland-Zaun“ abschminken – Experte
    Estland: Kinderglobus ohne Russland
    Estland will 2,5 Meter hohen Zaun an Grenze zu Russland errichten
    Tags:
    Il-96, Verteidigungsministerium, Estland, Russland