09:07 16 Juli 2018
SNA Radio
    befreite Objekte südöstlich von der Stadt Deraa

    Syrische Armee befreit Gefängnis an Grenze zu Jordanien – FOTOS und VIDEO

    © Sputnik / Firas Al-Ahmad
    Panorama
    Zum Kurzlink
    71902

    Die syrischen Regierungstruppen haben das Dorf Garaz sowie ein Gefängnisgebäude und Getreidespeicher südöstlich der Stadt Deraa unweit der Grenze zu Jordanien von extremistischen Kämpfern zurückerobert. Die von Sputnik veröffentlichten Aufnahmen zeigen, in welchem Zustand sich die befreiten Objekte zurzeit befinden.

    Die Terrorkämpfer hatten sich in dieser Region angesichts deren strategisch wichtigen Lage an der Grenze zu Jordanien gehalten. Dank einem günstigen Autobahnkreuz konnten sie eine gute Logistik einrichten. 100.000 Tonnen Getreide können in dem Getreidespeicher untergebracht werden, den die Extremisten in ihrer Gewalt hielten. In dem Gefängnis, in dem Ortsbewohner eingesperrt worden waren, waren auch Hinrichtungen vorgenommen worden.

    • Getreidespeicher im rückeroberten Gebiet südöstlich von der Stadt Deraa
      befreite Objekte südöstlich von der Stadt Deraa
      © Sputnik / Firas Al-Ahmad
    • Ein von Terrorkämpfern zurückgelassner Panzer südöstlich von der Stadt Deraa
      befreite Objekte südöstlich von der Stadt Deraa
      © Sputnik / Firas Al-Ahmad
    • Von Dschihadisten zurückgelassene Munitionskisten
      befreite Objekte südöstlich von der Stadt Deraa
      © Sputnik / Firas Al-Ahmad
    • befreite Objekte südöstlich von der Stadt Deraa
      befreite Objekte südöstlich von der Stadt Deraa
      © Sputnik / Firas Al-Ahmad
    • Von Extremisten zurückgelassene Waffen und Munition
      befreite Objekte südöstlich von der Stadt Deraa
      © Sputnik / Firas Al-Ahmad
    • befreite Objekte südöstlich von der Stadt Deraa
      befreite Objekte südöstlich von der Stadt Deraa
      © Sputnik / Firas Al-Ahmad
    • Getreidespeicher im rückeroberten Gebiet südöstlich von der Stadt Deraa
      befreite Objekte südöstlich von der Stadt Deraa
      © Sputnik / Firas Al-Ahmad
    • Von Extremisten zurückgelassene Waffen und Munition
      befreite Objekte südöstlich von der Stadt Deraa
      © Sputnik / Firas Al-Ahmad
    1 / 8
    © Sputnik / Firas Al-Ahmad
    befreite Objekte südöstlich von der Stadt Deraa

    Schwere und mittlere Waffen wie ein Panzer, ein Transportpanzer, Geschosse für Minenwerfer und Panzerabwehrkanonen, Bomben, Minen, Munitionskisten haben die Dschihadisten in ihren Stellungen zurückgelassen. Außerdem wurden viele Dokumente gefunden, die zurzeit von Experten ausgewertet werden.

    Pioniere der syrischen Armee überprüfen bereits das befreite Gebiet auf mögliche Verminungen.

    Zum Thema:

    Syrische Armee übernimmt Kontrolle über Stadt Tafas im Süden des Landes
    An nur einem Tag: Mehr als 900 Zivilisten aus südlicher Deeskalationszone evakuiert
    Syrische Armee erbeutet französische Panzerabwehrsysteme – Medien
    Syrien: Militär entdeckt in Deraa US-Panzerabwehrkomplexe
    Außergewöhnliche Kriegsbeute von syrischer Armee - FOTO von gepanzertem Mutant
    Tags:
    Extremisten, Dschihadisten, Waffen, Gefängnis, Befreiung, syrische Armee, Deraa, Syrien
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren