09:21 22 August 2018
SNA Radio
    Hitze in Japan

    Extreme Hitze in Japan: Tausend Menschen hospitalisiert

    © AP Photo / Koji Sasahara
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 133

    In Japan sind mehrere Menschen nach Angaben der Nachrichtenagentur Kyodo innerhalb eines Tages infolge der hohen Temperaturen gestorben. Mehr als tausend Menschen sind in Krankenhäuser eingeliefert worden.

    Vier Todesfälle durch Hitzschlag sind in den Präfekturen Shizuoka, Shiga, Hiroshima und Toyama gemeldet worden.

    In Japans Überschwemmungsgebieten herrscht derzeit heißes Wetter. Die Temperatur in Hiroshima ist auf 37 Grad gestiegen. In Gifu, Kyoto und Mie – auf 38 Grad. Der Ausfall der Wasserversorgung erschwert die Situation in den betroffenen Gebieten.

    Den Prognosen zufolge werden am Sonntag Temperaturen von 40 Grad erwartet.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Zentraljapan: Erdbeben der Stärke 6.0 erschüttert Küstenregion nahe Tokio

    Zum Thema:

    Mehrere Tote und Hunderte Verletzte bei starkem Erdbeben in Japan
    Über 100 Opfer durch schweres Unwetter in Japan – Putin kondoliert Premier Abe
    Unwetterkatastrophe in Japan: Millionen Bürger zur Evakuierung aufgefordert
    Tags:
    Todesfälle, Überschwemmung, Hitze, Japan, Hiroshima
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren