13:47 12 August 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    61379
    Abonnieren

    Ein Bewohner der russischen Fernost-Stadt Wladiwostok hat am Montagmorgen aus bisher unbekanntem Grunde versucht, über eine Starkstromleitung von einem Hochhaus zu einem anderem zu gelangen. Mit diesem Ziel hat er das Stromkabel betreten und sogar den größten Teil seines Weges zurücklegen können. Ein Video davon wurde auf YouTube veröffentlicht.

    Vorsicht: Diese Aufnahme enthält Szenen, die Sie schockieren könnten.

    Seine Pläne gingen aber nicht in Erfüllung: Der Adrenalinjunkie ist aus etwa 22 Meter Höhe gestürzt. Der Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen.

    Am Ort des Geschehens sind zurzeit Ermittler tätig. 

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Fallschirmspringerin springt in Hochspannungsleitung – VIDEO
    Schock-Unfall in Russland: Lkw verfängt sich in Hochspannungsleitung – VIDEO
    „Vielen Dank, Sergej“: Heiko setzt Maas-Stab in Moskau und will alle in Deutschland schützen
    US-Präsident Trump nennt Corona-Anstieg in Deutschland „unglücklich”
    Tags:
    Unfall, Youtube, Russland