08:53 20 August 2018
SNA Radio
    US-Präsident Donald Trump empfängt eine Delegation von US-Ärzten im Weißen Haus

    Google stellt Trump und Einstein als „Idioten“ dar

    © Foto: Official White House Photo/ Shealah Craighead
    Panorama
    Zum Kurzlink
    4939

    Das Suchsystem Google gibt die Bilder berühmter Menschen, wenn das Wort „Idiot“ in das Suchfeld eingegeben wird und die Option „Bilder“ geöffnet wird.

    Die Liste der Suchmaschine führt das Bild von US-Präsident Donald Trump mit geöffnetem Mund an. Dieses Fotos soll im Juni auf der Seite WealthModo unter dem Titel „22 Bilder von Donald Trump, auf denen er wie ein Idiot aussieht“ veröffentlicht worden sein.

    Auf Platz zwei rangiert ein weiteres Foto von Trump, dem gegenüber eine Röntgenaufnahme von einem Kopf mit Fäkalien anstatt des Gehirns abgebildet ist.

    ​Ihm folgen die Bilder des Physikers Albert Einstein, des Schauspielers Robert De Niro und des Rappers Kanye West.  

    Wenn das Wort „Idiot“ auf Russisch eingegeben wird, wird das Suchsystem in erster Linie das Meme von dem Kiewer Oberbürgermeister Vitali Klitschko zeigen. Die Suchmaschine „Yandex“ zeigt auf dieselbe Anfrage hin Umschläge der Bücher des russischen Schriftstellers Fjodor Dostojewski und Standbilder aus Filmen nach dem gleichnamigen Werk von Dostojewski.   

     

    Zum Thema:

    Mehr als der Beichtvater: Das alles weiß Google und Facebook über Sie
    Italienischer Kater ruiniert Panorama auf Google Maps und… wird berühmt
    Unheimlich innovativ: Google will Tod mit neuer KI vorhersagen
    Hat Google keine Eier? Vegan-Streit im Netz entbrannt
    Tags:
    Google, Kanye West, Robert De Niro, Albert Einstein, Donald Trump, Fjodor Dostojewski, USA, Russland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren