21:11 20 August 2018
SNA Radio
    Großbrand (Symbolbild)

    „Held von Schrobenhausen“ ein Brandstifter? – Mann fährt brennenden Lkw aus Ortschaft

    CC0
    Panorama
    Zum Kurzlink
    Bolle Selke
    0 437

    Weil er seinen brennenden, mit 34.000 Litern Benzin und Diesel beladenen LKW aus bewohntem Gebiet fuhr, wurde ein Lkw-Fahrer als „Held von Schrobenhausen“ gefeiert. Vor Gericht ist er nun zu einer Geldstrafe wegen Brandstiftung verurteilt worden.

    Der Tanklastzugfahrer ist vom Amtsgericht Pfaffenhofen wegen fahrlässiger Brandstiftung zu einer Geldstrafe von 3200 Euro verurteilt worden. Das Gericht meint, dass der Mann schon vor Ausbruch des Feuers Probleme an dem Fahrzeug bemerkt habe und erst nach Klärung der Ursache hätte weiterfahren dürfen. Die Strafe setzt sich aus 80 Tagessätzen zu je 40 Euro zusammen. Zusätzlich wurde dem Fahrer für einen Monat verboten, Kraftfahrzeuge zu führen. Vorbestraft ist er damit nicht.

    Als der 50-jährige Fernfahrer am 17. Juli 2017 für eine Pause hält, bemerkt er Rauch im Bereich des hinteren linken Reifens. Wie die SZ berichtet, geht der Berufskraftfahrer davon aus, dass die Bremse heißgelaufen war. Nachdem sich der Rauch verzogen hat, fährt er deswegen weiter. Die Bremse habe „einwandfrei funktioniert“, erzählt er vor Gericht. Als etwa 20 Kilometer später der Reifen platzt, sei ihm bewusst geworden, dass dies ein Notfall ist. Kurz darauf schlagen Flammen hoch und er ruft die Polizei.

    Ein Polizeibeamter hatte den Fahrer mit dem brennenden Laster aus der Kleinstadt Schrobenhausen in Oberbayern mit knapp 17.000 Einwohnern gelotst. Der Tanklaster wurde außerhalb des Ortes von der Feuerwehr gelöscht. Die Ermittlungen ergaben, dass ein defektes Radlager das Unglück ausgelöst hatte.

    Die Polizei sagte danach, der Fahrer habe Mut bewiesen. Schrobenhausen wollte sogar eine Dankesfeier ausrichten. Der Lkw-Fahrer sagte im Prozess: „Ich bin froh, dass niemandem etwas passiert ist körperlich.“

    Tags:
    Fahrer, Tanklaster, Held, Justiz, Urteil, Gericht, Lastwagen, Lkw, Diesel, Benzin, Feuer, Brandstiftung, Explosion, Schrobenhausen
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren