08:15 21 Oktober 2018
SNA Radio
    Panorama

    So schlägt syrische Armee Terroristen-Angriff im Latakia-Gebirge zurück - VIDEO

    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 1020

    Die syrische Armee hat den Angriff von Kämpfern der Terrormiliz „Dschebhat an-Nusra“ im Gebirge der nordsyrischen Provinz Latakia abgewehrt.

    Wie eine Quelle aus Militärkreisen am Donnerstag gegenüber Sputnik sagte, haben mehrere Hundert Terroristen vor wenigen Tagen die Stellungen der syrischen Armee von der türkischen Grenze aus attackiert.

    Ihr zufolge hat die Armee mithilfe von schwerer Artillerie und Panzern den Angriff zurückgeschlagen können. Die Erstürmung des Dorfes al Saraf und nahe liegender Höhen konnten damit verhindert werden.

    Wie die Quelle betonte, fürchten die Extremisten eine Anti-Terror-Operation in der Provinz Idlib, deswegen versuchen sie jetzt, ihre Stellungen im Norden der Provinz Latakia zu festigen, auch mit dem Ziel, die eigenen Logistikwege zu sichern.

    Gerade über Latakia sollen Waffen in die Hände der Terroristen in Idlib und Hama gelangt sein.

    Die Armee befindet sich dem Insider zufolge in erhöhter Gefechtsbereitschaft und schlägt Angriffe zurück. Unter Kontrolle der syrischen Armee stünden das Hauptgebirge in der Provinz Latakia.  Indes versuchten Kämpfer der Al-Nusra-Front immer wieder, das syrische Militär von strategisch wichtigen Höhen zu werfen, jedoch erfolglos.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Klein, aber bissig: Dieses gefürchtete Schiff gilt als Schlüssel zum Syrien-Erfolg
    USA wollen „Weißhelme“ aus Syrien evakuieren – CNN
    Nach US-Beschuss: Syrien beschwert sich beim UN-Generalsekretär
    Syrien: Militär entdeckt in Deraa US-Panzerabwehrkomplexe
    Tags:
    Abwehr, Angriff, Terroristen, Dschabhat al-Nusra, Syrien