21:04 20 August 2018
SNA Radio
    Luftwaffenbasis Hmeimim

    Syrien: Russische Raketenabwehr schießt Terroristen-Drohne bei Hmeimim ab

    © Sputnik / Pressedienst des Verteidigungsministeriums Russlands
    Panorama
    Zum Kurzlink
    182414

    Laut dem Leiter des Russischen Zentrums für Versöhnung der Konfliktparteien in Syrien, Generalmajor Alexej Zygankow, haben russische Raketenabwehrsysteme in der Nähe der Luftwaffenbasis Hmeimim eine Drohne der Terroristen abgeschossen.

    Laut Zygankow hat sich der Vorfall bereits in der Nacht zum Samstag ereignet. Die Drohne sei im Norden der Provinz Latakia gestartet worden — aus einem Gebiet, das immer noch von illegal bewaffneten Gruppierungen kontrolliert werde.

    >>>Mehr zum Thema: Neuer Nachtangriff: Wie lange hält russische Syrien-Basis noch durch?<<<

    Das Flugobjekt sei von russischen Luftverteidigungssystemen in sicherer Entfernung zur Basis abgeschossen worden. Opfer oder Schäden gebe es nicht.

    „Die russische Luftwaffenbasis Hmeimim setzt ihre Arbeit regulär fort“, erklärte der Leiter des Versöhnungszentrums.

    Gleichzeitig betonte Zygankow, dass in der letzten Zeit ähnliche Drohnenstarts regelmäßig vorkommen würden.

    Bereits am Freitag hatte der russische Generalmajor erklärt, dass Terroristen vor allem in der Provinz Idlib aber auch im Norden von Latakia immer öfter Kampfdrohnen einsetzen und syrische Regierungstruppen angreifen würden.

    "Außerdem werden von dem von Terroristen besetzten Territorium Kampfdrohnen gestartet. Formationen der syrischen Regierungsarmee sind gezwungen, entsprechende Einwirkungsmaßnahmen zu treffen, um die Situation in der Region zu stabilisieren“, so Zygankow am Freitag.

    Zum Thema:

    Syrien: Russische Luftverteidigung vernichtet Flugobjekte im Anflug auf Hmeimim-Basis
    Flugzeugabsturz in Hmeimim: Opferanzahl präzisiert
    Russisches Transportflugzeug stürzt in Hmeimim ab – 32 Tote
    Putin: Russland kennt Verantwortlichen für Hmeimim-Angriff - es ist nicht Türkei
    Kreml nimmt Stellung zu Drohnenangriff auf Hmeimim-Airbase
    Drohnenangriff auf Hmeimim: Technologien auf offenem Markt zugänglich – Pentagon
    Tags:
    Regierungsarmee, Terroristen, Drohne, Raketenabwehr, Russisches Zentrum für Versöhnung der Konfliktparteien in Syrien, Alexej Zygankow, Hmeimim, Syrien
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren