21:11 20 August 2018
SNA Radio
    Blutmond (Symbolbild)

    Längste Mondfinsternis des 21. Jahrhunderts: Blutmond-Himmelsspektakel steht bevor

    © REUTERS / Kacper Pempel
    Panorama
    Zum Kurzlink
    81103

    Am Freitag, dem 27. Juli, ist am Himmel die längste totale Mondfinsternis des 21. Jahrhunderts zu bewundern.

    Dieses beeindruckende Naturschauspiel wird auch Blutmond genannt, da sich der Mond dabei rot verfärben wird.

    Der Mond wird in den Erdschatten eintauchen und sich allmählich verdunkeln. Die Finsternis beginnt nach Angaben des Deutschen Luft- und Raumfahrtinstituts (DLR) ab 21.30 Uhr und dauert insgesamt 103 Minuten bis 23.13 Uhr. Dann ist der Mond vollständig verfinstert und erscheint in kupferroter Farbe am Himmel.

    Das astronomische Phänomen lässt sich mit bloßem Auge sehen, ein Fernglas macht das Ganze aber noch beeindruckender.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Forscher erklären merkwürdiges Phänomen auf dem Mond

    Zum Thema:

    ISS-Livestream abgebrochen: Vertuscht Nasa etwa einen „Alien-Planeten“? VIDEO
    Russischer Kosmonaut zeigt verschwindenden Mond - VIDEO
    Nasa zeigt FOTO von „Marsspinnen“
    Tags:
    Himmel, Finsternis, Naturphänomen, Erde, Mond
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren