13:12 15 Dezember 2018
SNA Radio
    Panorama

    Russischer Witzbold fährt in Badewanne durch die Stadt – VIDEO

    Panorama
    Zum Kurzlink
    1523

    Ein Spaßvogel aus Tjumen hat sich durch die russische Stadt in einer Badewanne kutschieren lassen. Während seiner „Körperpflege“ auf offener Straße, hat er erstaunte Blicke der Passanten geerntet…

    Eine ausgefallene Idee ließ sich ein Mann aus der russischen Stadt Tjumen einfallen. Bei einer Spazierfahrt saß er nicht etwa im Auto oder auf einem Fahrrad, sondern in einer Badewanne. Die halbvoll mit Wasser gefüllte Gefäß war als einachsiger Autoanhänger konstruiert. Sein kleines Abenteuer hielt man als Video fest. In dem kurzen Zusammenschnitt wird gezeigt, wie der Mann in der Wanne bei McDrive etwas zu trinken und zu essen kauft. Er „wäscht“ sich, spritzt mit dem Wasser und planscht, während er über die Straße gezogen wird. Kein Wunder, dass sich die Passanten und anderen Autofahrer wundern, ihm zuwinken und ihn filmen.

     

     

    Auf Instagram kommentiert er sein Video: „Mach, was Du willst. Trotzdem wirst du bis zum Lebensende verurteilt sein!!!“ Gleichzeitig warnt er seine Zuschauer, die Idee nicht zu wiederholen, da die Aktion gefaehrlich und strafbar war. Eine Geldstrafe wurde tatsaechlch aufgrund des Gesetzes uber Ordnungswidrigkeiten faellig. Der Fahrer musste 1000 Rubel, rund 15 Euro, bezahlen.

    Der Instagram-Nutzer namens „landshaftkrasnodar“ lobte die Aktion: „Vielleicht die positivste Protestvariante gegen das moderne Lebenssystem.“

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Badewanne, Autobahn, Russe, Tjumen, Russland