23:34 21 August 2018
SNA Radio
    Schießerei in Toronto

    IS übernimmt Verantwortung für Schießerei in Toronto – Medien

    © AFP 2018 / Cole Burston
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 1115

    Die Terrormiliz „Islamischer Staat“ (auch IS; Daesh)* hat sich laut Medienberichten zum blutigen Schussattentat in der kanadischen Großstadt Toronto bekannt.

    Über sein Propaganda-Sprachrohr Amaq  soll der IS am Mittwoch verbreiten haben, „einer der Soldaten des Islamischen Staates“ habe den Angriff am Sonntag in der kanadischen Metropole verübt.

    Bei der Schießerei sind nach Polizeiangaben zwei Menschen getötet und 13 verletzt worden. Die Schüsse fielen demnach am späten Sonntagabend (Ortszeit) auf der belebten Danforth Avenue. Der Schütze, der sein Leben ebenso verloren hat, wurde inzwischen als Faisal Hussain identifiziert. Er soll seit Jahren starke psychische Problemen gehabt haben.

    *Islamischer Staat (IS, auch Daesh) — eine in Russland verbotene Terrorvereinigung