15:32 21 November 2018
SNA Radio
    Bundeskanzlerin Angela Merkel mit dem Smartphone im Bundestag (Symbolbild)

    So zwitschert sich der Bundestag durch den #Urlaub

    © AFP 2018 / Odd ANDERSEN
    Panorama
    Zum Kurzlink
    Ilona Pfeffer
    11238

    Der Bundestag hat sich in die parlamentarischen Sommerferien verabschiedet. Auch Vollblutpolitiker brauchen mal Pause. Schön entspannt am Strand liegen und die Politik einfach mal Politik sein lassen. Denkste! Der moderne Abgeordnete von heute setzt seine Arbeit auch im Urlaub fort – und zwar auf Twitter.

    Was in dieser Woche die Gemüter unserer Parlamentarier und ihrer Follower bewegt hat, haben wir anhand ihrer Twitter-Aktivitäten recherchiert.

    Zum Wochenauftakt gab es Özil

    Der Rückzug von Mesut Özil aus der deutschen Nationalmannschaft war zu Wochenanfang DAS Thema auf Twitter, an dem kein Abgeordneter vorbeikam. Jeder, einfach jeder schien eine Meinung dazu zu haben und sie der breiten Öffentlichkeit nicht vorenthalten zu wollen. Selbst diejenigen, die keine Ahnung von Fußball haben, wie dieser CDU-Politiker aus Bruchsal:

    Auch für den Kapitän des FC Bundestag geht es nicht in erster Linie um Fußball:

    AfD-Abgeordneter Martin Hess tut unterdessen das, was seine Partei am besten kann: Öl ins Feuer gießen.

    Und Linken-Politiker Stefan Liebich fordert den Rücktritt von DFB-Präsident Reinhard Grindel.

    Während die Erwachsenen über Fußball und Rassismus diskutieren, freut sich Hubertus Heil, dass jemand einen seiner weiteren Vornamen rausgefunden hat:

    Sein Parteikollege Johannes Kahrs wärmt die Herzen seiner Follower mit Eindrücken aus seinem Urlaub auf Wangerooge. Traumschön!

    Rechtsextreme Salafisten – Verfassungsschutzbericht ist das Topthema am Dienstag

    Am Dienstag wurde der Verfassungsschutzbericht vorgestellt, und alle machten sich Sorgen. Nur offenbar nicht über die gleichen Dinge. Grünen-Abgeordnete Filiz Polat ruft zur Wachsamkeit auf und sieht unsere Demokratie vom Rechtsextremismus bedroht.

    Für AfD-Politiker Götz Frömming kommt die Bedrohung hingegen von den Salafisten:

    Linken-Politiker Andrej Hunko freut sich über die Erwähnung der Antikapitalistischen Linken im Verfassungsschutzbericht.

    Und wie geht es Johannes Kahrs auf Wangerooge? Der freut sich auch. Über eine Top-10-Platzierung …

    … und Fisch.

    Fun Fact: Johannes Kahrs ist mit über 85.000 Tweets der meisttwitternde Abgeordnete im Bundestag. Wer hätte das gedacht?

    Mittwoch: „Alice im Wunderland“

    Zur Mitte der Woche entdecken die Abgeordneten den zwei Tage alten Tweet von Alice Weidel aus dem Urlaub in der Schweiz. Die parteienübergreifende Heiterkeit ist groß:

    ***

    ***

    Die AfD-Chefin stört es jedoch nicht.

    Hitzewallungen zum Donnerstag

    Am Donnerstag scheinen unsere Politiker nur ein Thema zu kennen: Das Wetter. Aus dem #Cemtrail kommen Bierempfehlungen:

    CDU-Politiker Tino Sorge sorgt sich um die Gesundheit von Grünen-Chef Robert Habeck:

    Und der Parteichef der Linken kombiniert die Hitze gekonnt schwäbisch mit dem Sparen.

    Nur gut, dass es unserem neuen Twitter-Liebling Johannes Kahrs selbst an Tag 19 (gefühlt Tag 119) auf Wangerooge so gut geht:

    Neuer Hashtag zum Wochenausklang

    Kennen Sie schon die #MeTwo-Debatte? Nein, das ist kein Tippfehler, sondern ein neuer Hashtag, unter dem User ihre Erfahrungen mit Alltagsrassismus beschreiben. Entstanden ist er als Resultat der Debatte um Mesut Özil. Außenminister Maas legt vor:

    Frank Magnitz (AfD) sieht dagegen eine Rassismus-Obsession:

    Staatsminister Michael Roth hatte es geahnt:

    Auf Wangerooge ist es immer noch schön. Johannes Kahrs bleibt noch bis Sonntag. Wir haben nachgerechnet: Das sind dann 22 Tage Urlaub gewesen. Gruß an die Basis, die sich keinen Urlaub leisten kann.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Nationalelf, Soziale Medien, MeToo, Bundestagsabgeordnete, Tweets, Flüchtlinge, Chemtrails, Rechtsradikale, Nationalmannschaft, Asylrecht, Salafismus, Urlaub, Terrorismus, Nationalsozialismus (Nazismus), Verfassungsschutzbericht 2017, Twitter, Verfassungsschutz, PdL, Die Grünen, CDU, Linkspartei, Deutscher Fußball-Bund (DFB), SPD, Partei Alternative für Deutschland (AfD), Bundestag, Die LINKE-Partei, Claudia Müller, Stefan Liebich, Götz Frömming, Robert Habeck, Hubertus Heil, Alice Weidel, Reinhard Grindel, Mesut Özil, Heiko Maas, Michael Roth, Cem Özdemir, Andrej Hunko, Bernd Riexinger, Deutschland